Brainwalking - Denkpfad

"Wenn die Menschen nur halb so viel Sorgfalt darauf verwenden würden, sich gesund zu erhalten wie sie unbewusst Mühe aufwenden, krank zu werden - die Hälfte der Krankheitskosten bliebe ihnen erspart."
Sebastian Kneipp

Unser Gehirn muss in Übung bleiben!

Ab dem 50. Lebensjahr nimmt die Konzentrationsfähigkeit Stück für Stück ab und die vergesslichkeit nimmt leider zu. Gehirnforscher haben aber wissenschaftlich festgestellt, dass sich die Lernfähigkeit im Alter nicht verringert, es eght nur etwas langsamer. Ein gut funktionierendes Gehirn muss in Übung bleiben, so wie auch Muskeln trainiert werden müssen.

Was ist Brainwalking?

Die "Grauen Zellen" sollen sich bewegen und "wachsturnen". Während des Spazierengehens werden verschiedene "geistige Fitmacher" angeboten:

  • Knobelaufgaben lösen
  • Wörter suchen
  • Sinne schärfen
  • altes Wissen wachrufen
  • neues Wissen einspeichern
  • und einiges mehr

Dazu kommen Bewegungsübungen wie schnelles Reagieren mit Bällen, Koordinationsübungen mit Armen und Beinen, die viel Spaß machen, weil sie nicht immer gelingen, aber wichtig für die Gehirndurchblutung sind.

Wer macht es beim Kneipp-Verein Bremerhaven e.V.?

Gudrun Schelling, staatlich geprüfte Physiotherapeutin und Übungsleiterin für Funktionsgymnastik, hat sich beim Kneipp-Verein Bad Wörishofen zur Übungsleiterin Brainwalking ausbilden lassen, sie möchte das Erlernte mit Interessierten umsetzen.

Wann und wo findet Brainwalking statt?

  • 28.09.2019: Parkplatz Bismarckstraße
  • 19.10.2019: Parkplatz Moorkate
  • 16.11.2019: Parktor Speckenbüttel
  • 07.12.2019: Parkplatz Bismarckstraße